Adare Manor, Austragungsort des Ryder Cup 2027

08 Juli 2022
5 Min. Lesezeit
Leonard van Nunen
Auf einem Ryder-Cup-Platz zu spielen ist ein echtes Privileg. Der Golfplatz von Adare Manor in Irland war noch nicht Gastgeber des Ryder Cups, aber er wird es 2027 sein. Das ist eine Menge, worauf man sich freuen kann, also bin ich hingefahren, um den Platz zu testen.
Adare Manor - Leonard van Nunen
Der Golfplatz von Adare Manor wurde zum Ryder-Cup-Platz 2027 ernannt. (Foto: Leonard van Nunen)

Wenn Sie am Eingang von Adare Manor ankommen, wissen Sie sofort, dass es ein besonderer Tag sein wird. Der freundliche Pförtner prüft, ob Ihr Name auf der Liste steht, und Sie gehen rechts an den Übungsanlagen vorbei. Überall stehen schöne Bäume, und es sieht aus wie der bestgepflegte Park, den Sie je gesehen haben. Im (ehemaligen) Carriage House, in dem jetzt das Clubhaus untergebracht ist, ist das Personal sehr freundlich und professionell. Das Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert entlang des Flusses Maigue war einst die Residenz des Earl of Dunraven und ist der Blickfang des 800 Hektar großen Geländes.

Der traditionelle Eingang von Adare Manor. Das wird ein guter Tag. (Foto: Leonard van Nunen)

Der Club befindet sich im Besitz des irischen Milliardärs JP McManus, der das Gelände 2015 erwarb und es für ein monumentales Facelifting schloss. Der Platz wurde ursprünglich von Robert Trent Jones Sr. entworfen, aber McManus engagierte 2016-2017 Tom Fazio, um den Platz neu zu gestalten und ihn (wieder) für die Irish Open und einen möglichen Ryder Cup fit zu machen. Überall wurden Glasfaserkabel für die Fernsehsender verlegt, SubAir-Systeme unter allen Grüns, einschließlich der Übungsgrüns, und Fazio ließ zusätzlich über 200.000 Tonnen Sand aufschütten, um den Platz neu zu gestalten.

Adare Manor verdankt seinen Namen dem nahe gelegenen Dorf Adare. Das Manor House, dessen Pläne 1832 begonnen wurden, ist ein spektakuläres Kunstwerk. (Foto: Leonard van Nunen)


Das Carriage House wurde kürzlich zum besten Clubhaus der Welt gewählt und ist sehr schön. Die Kutsche am Eingang und die Weinschränke sind großartig. Das Club-Sandwich ist auf jeden Fall zu empfehlen, wenn Sie vor dem Spiel etwas zu Mittag essen möchten. Wenn Sie links aus dem Fenster schauen, erhalten Sie einen ersten Blick auf das Herrenhaus. Es sieht aus wie Wayne Manor aus den Batman-Filmen, aber noch cooler und wirklich unglaublich. Auch vom Golfplatz aus hat man einen spektakulären Blick auf das Herrenhaus. Wir haben dort nicht übernachtet, aber von mehreren Leuten gehört, dass die Zimmer und der Service unübertroffen sind.

Von links nach rechts: die Kutsche am Eingang des Carriage House, das leckere Club-Sandwich, die Abschlagmarkierungen auf dem Platz. (Fotos: Leonard van Nunen)

Tom Fazios Renovierung/Umbau führte zu einem schön spielbaren Parkland-Kurs, auf dem Sie viele Driver vom Abschlag aus schlagen werden, aber aufgrund der großzügigen Landeflächen ohne Rough und der großartigen Pflege werden Sie auch Ihre fehlerhaftesten Abschläge finden. Wie bei den meisten Trent Jones/Fazio-Kursen stellen die Annäherungsschläge die eigentliche Herausforderung dar. Die Grünkomplexe mit ihren riesigen Auslaufflächen sind erstaunlich, und das Putten kann sehr anspruchsvoll sein. Außerdem kommt viel Wasser ins Spiel, also bringen Sie ein paar (zusätzliche) Bälle mit, wenn Sie es darauf ankommen lassen wollen!

Es wird interessant sein zu sehen, wie sie den Platz einrichten werden, wenn Adare Manor den Ryder Cup 2027 ausrichtet, denn auf mich wirken das Design und die Einrichtung (zumindest als wir ihn gespielt haben) etwas amerikanisch und damit zugunsten des US-Teams. Das kann doch nicht richtig sein, oder?

Viele der Grüns auf dem Golfplatz von Adare Manor haben große Abflussbereiche. (Foto: Leonard van Nunen)

Die vorderen Neun liegen in ziemlich offenem Gelände, aber wenn Sie das Halfway House am 9. Grün/1. Abschlag erreichen, haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das Manor und die hinteren Neun sind mehr von Bäumen gesäumt. Meine Lieblingslöcher sind die Löcher 13 bis 16. Die 13 ist ein wunderschönes Par-4 mit einer majestätischen Kiefer auf der rechten Seite und einem kronenförmigen Grün, das das beste Beispiel für die Härte der Grüns auf diesem Platz ist. Loch 14, vor allem mit einer Stecknadel auf der rechten Seite, ist super schwierig, aber ein erstaunliches Risiko-Ertrags-Verhältnis. Loch 15 ist ein relativ kurzes Par-4, bei dem Sie Ihren Driver einsetzen können, aber die beste Option zum Scoren ist ein mittleres Eisen und ein Wedge. Das 16. Loch ist ein wunderschönes Par-3 über Wasser mit einem 80 Meter breiten Grün, bei dem wiederum die Position der Fahne entscheidend für die Spielbarkeit des Lochs ist. Loch 18 ist ein großartiges Schlussloch, das über den Fluss zum Manor führt. Je nach den Fähigkeiten des Golfers und der Position der Pins können verschiedene Wege gewählt werden.

Die hinteren Neun des Golfplatzes von Adare Manor sind von mehr Bäumen gesäumt als die ersten Neun, aber auf beiden Schleifen befinden sich große Bunker. (Foto: Leonard van Nunen)
Verwandte Artikel

Leonard van Nunen

Leonard van Nunen

Evangelist bei Leadingcourses.com, verantwortlich für das Wachstum der Gemeinschaft in Europa und die Identifizierung von Botschaftern. Golfnuss und Sie können ihn jederzeit anrufen, wenn Sie Golf spielen möchten!
Mit unserem Newsletter sind Sie rechtzeitig über Tee-Time-Angebote, Produktneuheiten und alles rund um Golf auf dem Laufenden!
Ladies European TourIAGTOGeo FoundationBig Green Egg

Copyright © 2007-2022 — leadingcourses.com