europa
spanien
andalusien

Top 10 Golfplätze in Andalusien

Suchst du nach Inspirationen für eine Partie Golf in Andalusien? Dies sind die Leading Courses Top 10 Golfplätze in Andalusien. Diese Golfplätze wurden von den Benutzern von Leading Courses bespielt und bewertet. Basierend auf ihren Rezensionen werden diese als die besten Golfplätze in Andalusien bewertet. Falls Andalusien weniger als 10 Golfplätze zählt, zeigen wir die tatsächliche Anzahl der Golfplätze in Andalusien an.

Golf in Andalusien

Wenn Sie einen Golfurlaub in Andalusien verbringen, vergessen Sie nicht, die Provinzen Almería, Huelva, Granada oder Sevilla zu besuchen. Das Landesinnere von Jaén und Córdoba bietet weniger Golfplätze als in Andalusien und ist daher als Golfziel weniger beliebt. Wenn Sie Ihre Abschlagszeit in Andalusien online buchen möchten, dann ist das durchaus möglich. Die meisten andalusischen Golfplätze sind über Leadingcourses.com online buchbar. Es gibt 102 Golfclubs in Andalusien. Einer der besten Golfplätze in Andalusien ist der Real Club Valderrama, der sich in San Roque (Cadíz) befindet. Auf diesem Par 71-Meisterschaftsplatz wurde in den Jahren 2010, 2011, 2017 und 2018 ein Turnier der European Tour gespielt, das den Namen The Andalusia Valderrama Masters trug. Viele Golfer halten diesen Platz zusammen mit dem Golfclub Finca Cortesín für einen der besten Golfplätze in Andalusien und Europa. Nach Ihrer Runde im Golfclub Finca Cortesín können Sie im Restaurant Kabuki Raw, das seit 2015 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist, einen leckeren Bissen essen. Die Finca Cortesin ist auch eines der besten Golfresorts in Andalusien und kann als perfektes Ziel für einen Golfurlaub angesehen werden. Andalusien liegt im Süden Spaniens und ist eine der 17 autonomen Regionen Spaniens. Die Hauptstadt Andalusiens ist Sevilla. Andalusien teilt seine Grenze mit Murcia, dem Mittelmeer, Gibraltar, Portugal und dem Atlantischen Ozean. Diese Region ist die Wiege der Flamenco-Musik, des Stierkampfes und des Likörs Sherry. Andalusien hat viele touristische Hotspots wie Städte wie Granada und Córdoba. Im Durchschnitt ist der Juli der heißeste Monat in Andalusien. Die Durchschnittstemperatur beträgt 28 Grad. Im Januar ist es die kälteste Periode des Jahres mit einer Durchschnittstemperatur von 11 Grad. Der Monat Juli bietet den Golfern rund um die Uhr 12 Stunden Sonne. Die Regionen Málaga und Cádiz mit ihren langen Küstenlinien - haben die höchste Dichte an Golfplätzen in Andalusien. Die Landschaft ist geprägt von Gebirgsketten wie Sierra Morena im Norden, Cordilleras Beticas im Süden und dazwischen die riesige Tiefebene des Flusses Giadalquivir. Die Berge bieten zahlreiche Wanderrouten und Wintersportmöglichkeiten. Und an der Küste gibt es viele Möglichkeiten für Wassersport. Die Costa del Sol liegt ebenfalls in Andalusien und ist durch ihre Strand- und Badeorte sehr beliebt: Málaga, Torremolinos und Marbella. Die östlichste Küste Andalusiens ist die Costa de Almería. Diese Küste verläuft von Adra bis Mojacar und Almería. Dies ist die sonnigste, wärmste und trockenste Gegend Andalusiens. Golf in Andalusien ist empfehlenswert für Menschen, die Golf, Essen und Kultur lieben.
Foto: © Marek Ślusarczyk
Mit unserem Newsletter sind Sie rechtzeitig über Tee-Time-Angebote, Produktneuheiten und alles rund um Golf auf dem Laufenden!
Ladies European TourIAGTOGeo FoundationBig Green Egg

Copyright © 2007-2022 — leadingcourses.com